SÜDAFRIKA

Südafrika hat eine dreieinhalb mal so große Gesamtfläche wie Deutschland um umfasst völlig unterschiedliche Vegetationszonen. Das Land, das auch als das "schönste Ende der Welt" bezeichnet wird, ist die Heimat von mehr als 300 Säugetierarten, 500 Vogelarten, mehr als 100 Reptilienarten sowie zahlreiche Insektenspezies. In den vielen Nationalparks leben manche der "Big Five": Löwe, Leopard, Büffel, Elefant und Nashorn. Sie alle bei einem Besuch Südafrikas zu sehen wäre allerdings ein Glücksfall.






 




NAMIBIA

In Namibia kann man überall Tieren begegnen, besonders aber im Etosha-Nationalpark trifft man mit ein wenig Glück, wie schon in Südafrika, auf die sog. "Big Five". Die Oryxantilope, eine elegante Antilope mit weißen und schwarzen Zeichen am Kopf und geraden Hörnern ist im Wappen Namibias abgebildet.




nach oben
E-Mail
Anruf