Skulpturenweg

Skulpturenweg

zurück zur Übersicht
001a Blick Montabauer Schloß

Das Gelbachtal zwischen Montabaur und Nassau gelegen, ist mit seinen rund 19 Kilometern Länge sicher eines der reizvollsten und landschaftlich schönsten Täler des Westerwaldes. Die Natur hat hier ein enges Tal geschaffen, das sich in vielen Windungen zur Lahn schlängelt.

Karte1
003 Wanderer 002 Herbstwald

der Herbst zeigt sich in seinen schönsten Farben

004 Herbstfarben
005 Pilz

letzte Pilze

006 Wirzenborner Liss

Gaststätte “Zur Wirzenborner Liss”

007 Gelbach bei Reckenthal

am Gelbach, Namensgeber des Tales

008 Du,Ich,Wir 009 Häuser Wirzenborn

Du, Ich, Wir (Wenn zwei Liebende sich umarmen und miteinander verschmelzen)

Blick auf Häuser von Wirzenborn

010 Das Leben

Das Leben (Mann und Frau als Einheit- mit hochgehaltenem Kind schließt sich der Kreis zur Familie)

011 Grenzen,Grenzenlos

Grenzen - Grenzenlos (Die Skulptur reflektiert die Symbolik der Bewegung, der Transformation und des Zusammenlebens mit der Natur)

012 Blick zum Malberg 013 Grenzenlos

Blick zum Malberg

Grenzenlos? (Trotz wachsendem Individualismus und der Unabhängigkeit der Geschlechter gehören Mann und Frau zusammen)

014 Horizontale Rhythmik

Horizontale Rhythmik (Eine horizontale Skulptur als alternative Sitzgelegenheit für grenzenlose Meditation allein oder in der Gruppe.)

017a Äpfel
020 Landschaft
015 Sonne im Wald

Sonnendurchstrahlter Herbstwald

016 Till Eugenspiegen
018 Apfelbaum

Till Eulenspiegel (Alte Schnitztradition in Großformat. Reine Sägearbeit, koloriert)

019 Gras

Gras (Wenn Natur und Technik im Gleichgewicht bleiben, ist Fortschritt und Regeneration gewährleistet.)

021 Einblicke zu sich selbst

Einblicke zu sich selbst (Die innere Natur des kreativen Menschen dringt durch einen Impuls an die Oberfläche)

022 Brunnen-Stube Reckenthal

“Brunnen-Stube” Reckenthal

024 Blutahorn in Reckenthal

Blutahorn in Reckenthal

023 Wir sitzen alle in einem Boot

Wir sitzen alle in einem Boot (Der Lebensfaden bewegt sich auf und ab. Eine gerade Klarheit durchbricht die geschwungenen Linien des Lebens und führen zusammen weiter in der Entwicklung, ob in der Familie, in der Dorfgemeinschaft, im Land oder in der Welt.)

026 im Gelbachtal 025 Lärche 09_12
027 Dialog mit dem Schatten

Dialog mit dem Schatten

030 Waldweg

raschelndes Laub unter den Füßen

Lärche 09/12 (Zwei streng geometrische Formen bilden eine kommunizierende Einheit und faszinieren mit Perspektiven und optischer Täuschung.)

027a in den letzten Sonnenstrahlen

Geben und Nehmen

032 Realitätsverlust

Realitätsverlust

031 Holegäns 033 zurück in Wirzenborn

laut rufende Kraniche überfliegen uns auf dem Rückweg nach Wirzenborn

Nach oben 3